“Kids over the moon” meets “Kids on the moon“

*Mondwerbung*

Neulich kam mir ja die Idee für diesen Blog hier. Jedenfalls machte ich mir im Rahmen der Umsetzung natürlich Gedanken zu einem Namen dafür. Schnell war klar: „Kids on the moon“ soll er heissen! Ich checkte kurz, ob die Domain noch frei sei, war sie. Dann googelte ich mich mit dem Namen durchs Netz. Still in mir die Hoffnung, nicht auf einen skurrilen, alten Glatzkopf zu stossen, der ein reizloses Lied mit Namen „Kids on the moon“ geschrieben hat.

Puh – Glück gehabt.

Dafür stiess ich aber auf ein Polnisches Label für Kinderbekleidung, das diesen Namen trägt. Noch nie davon gehört. Rechtlich war schnell klar, mein Blog dürfte durchaus kidsonthemoon.ch heissen. Aber wirklich wohl wäre mir damit nicht gewesen. Ich frage lieber um Erlaubnis, als dass ich um Verzeihung bitte. Also schrieb ich dem polnischen Kinderkleiderlabel einfach eine Mail mit meinem Anliegen.

Die liebe Joanna von Kids on the moon schilderte mir ihre Bedenken, dass dann der Blog und das Label möglicherweise miteinander in Zusammenhang gebracht werden würde. Das wollten wir natürlich beide nicht. Ein paar Tage trauerte ich durchaus um den Namen. Eine Nuance anders, doch noch ich und meine Idee aber nicht mehr mit dem Label in Verbindung stehend war dann: Kids over the moon. Damit würde ich auch happy sein.

Overhappy war ich

.. als Joanna mir kurz daraufhin die Idee einer klitzekleinen Kollaboration auftafelte. Mit einer Kooperationsanfrage hätte ich echt nicht gerechnet. Schliesslich habe ich den Blog schlicht begonnen, um meinen Schreibstimulus in ein Format zu bringen und nicht noch hundert weitere Logbücher zu füllen, die dann aufm Estrich verstauben.

Ich habe ungefähr 17 Leserinnen. Und die werden nun – ob dieser Annonce – vermutlich nicht alle direkt ihre gesamte Bestellung der Zwergenherbstkollektion auf dem Mond aufgeben. Das weiss natürlich auch die Marketingverantwortliche von kids on the moon. Dennoch hat sie mir ein paar wirklich tolle Outfits aus der aktuellen Herbstauswahl zugeschickt. Das alleine spricht doch schon für den sympathischen Geist des Labels.

kids over the moon
kids over the mooon

Und die Kleider? Die sind der Hammer! Das Louloukind ist ganz verliebt in sein Tüllröckli. In die Latzhose sind es die Eltern. Die Stoffe sind ganz fein und weich und verspielt und einfach wirklich wunderschön. Ich würds nicht schreiben, würd ichs nicht meinen.

Aber guckt euch gerne hier die aktuelle Herbstkollektion an.

Notabene: Ich bin nun richtig glücklich mit dem Namen “Kids over the moon” und finde, er passt richtig zu mir und meiner Familie.

Schreibe einen Kommentar